Ein stiller Alarm schützt Sie vor Bedrohungen und Angriffen

In den letzten Jahren haben Bedrohungen und Angriffe in öffentlichen Einrichtungen stetig zugenommen. Um Mitarbeiter in kritischen Situationen schnell zu unterstützen, ermöglicht MultiBel das versteckte Auslösen unter Verwendung der vorhandenen IT- und Kommunikationsinfrastruktur. Alle Alarme werden so schnell und zuverlässig wie möglich zentral verarbeitet. Notfallteams werden per Telefonanruf oder PC-Popup-Nachricht informiert. Somit gewährleistet MultiBel einen besseren Schutz von Personen und Mitarbeitern sowie eine schnelle Reaktion auf Betriebsalarme.

Ein Notruf wird durch Drücken einer bestimmten Taste am Tischtelefon ausgelöst. Dies kann unbemerkt passieren und wird nicht bestätigt, so dass die bedrohliche Person nicht weiß, dass ein Alarm ausgelöst wurde. Nachdem das Endgerät den Notruf getätigt hat, schaltet es automatisch auf die Abhörfunktion um. Dies ermöglicht es den automatisch alarmierten Mitgliedern der „Alarmgruppe“, in den betreffenden Raum zu hören, um die Bedrohungssituation zu bewerten. Gleichzeitig initiiert das System automatisch eine Notfallkonferenz zwischen diesen Benutzern, damit sie die geeigneten Gegenmaßnahmen erörtern können. Alle Prozesse werden von der Alarmserver-Lösung MultiBel gesteuert und protokolliert. Darüber hinaus wird die Verfügbarkeit des Telefonendgeräts überwacht, und wenn die Verbindung unterbrochen wird, wird der richtige Alarm ausgelöst.

Warum sollten Sie Stiller Alarm wählen:

Sicherheit durch Echtzeit-Alarmierung: Unmittelbar nach dem Auslösen des stillen Alarms werden die Kollegen in der Alarmgruppe durch eine Meldung auf ihren Bildschirmen alarmiert und können zur Rettung kommen. Zusätzlich zu allen wichtigen Informationen wie Name, Raum und Uhrzeit kann der Alarm bestätigt werden. Das Sicherheitsgefühl der Mitarbeiter am Arbeitsplatz wird durch die Möglichkeit der Alarmierung erheblich erhöht.

Intuitive Warnung: Die Software ist so konzipiert, dass Mitarbeiter auch in einer stressigen Situation leicht alarmieren können (z. B. USB-Taste, einfache Tastenkombination, Klicken auf das Desktop-Symbol).

Situationsbasierte Steuerung von Alarmen: Über das Alarmsystem können Sie Mitarbeiter informieren, bei Bedarf bestimmte Fluchtwege einzuschlagen (flexible Gruppenbildung und Freitexteingabe).

Home Office und flexible Arbeitsplätze: Einfaches und intuitives Arbeiten von überall mit vollem Schutz.

Installation: Die Stiller Alarm-Software ist einfach zu installieren und zu starten. Sie benötigen keine zusätzliche Hardware.

Technologien: Stiller Alarm setzt sowohl auf vertrauenswürdige als auch auf neue, innovative Technologien. Sand bietet Lösungen mit oder ohne Alarmserver. Datenbanken können dezentral verwaltet werden und somit ist jederzeit eine hohe Verfügbarkeit in komplexen Umgebungen gewährleistet.

Geringe Investition: Unsere Software ist nicht nur einfach zu implementieren und zu verwenden, sondern auch kostengünstig.

Einfache und übersichtliche Verwaltung: Anpassungen (z. B. Umzug von Mitarbeitern innerhalb eines Bürogebäudes) können problemlos im Verwaltungsbereich vorgenommen werden – z. B. auf einzelnen Ebenen (Organisation, Standort, Etage, Alarmgruppe, Raum). Raumpläne unterstützen zusätzlich die Planung.

Referenzen: Die Stiller Alarm Software wird seit vielen Jahren erfolgreich in Gerichten, Finanzämtern, Bezirksämtern, ESCOs, Telekommunikationsanbietern, Fertigungsunternehmen, Universitäten, medizinischen Zentren, Wohnungsbaugesellschaften und Jobcentern eingesetzt.

Erweiterbar: Die Anzahl der Benutzer und Funktionen kann erweitert werden. Sie entscheiden, wie viele Geräte Sie verwenden möchten und ob Sie eine Verbindung zur Stiller Alarm MultiBel App herstellen möchten.

SMS- und E-Mail-Benachrichtigung: Der Alarm kann auch als SMS oder E-Mail empfangen werden, um beispielsweise das Sicherheitspersonal ohne PC-Workstation zu informieren.